Chronologie der Renovierung
2000
Die vielfältigen Aufgaben werden von Wilfried Stumvoll als
Organisator und Bauleiter mit großer Umsicht und Energie
unter Mithilfe zahlreicher Helferinnen und Helfer
koordiniert. Nach der Auslagerung aller beweglichen
Inhalte beginnen die erhaltenden Arbeiten am Bauwerk mit
der Trockenlegung der Grundmauern und der Fußböden.
2001
Im März wird eine Mappe mit zahlreichen frühen
Werken von H. J. Breustedt beim Räumen des
Dachbodens entdeckt.
Dach, Kamine, Elktroinstallationen, Fenster und Türen
werden saniert.
Niedertemperaturheizung wird eingebaut
2002 / 2003
Renovierung der Innenräume: Ausbesserung des
Putzes, Ausmalen, Reinigung und Restaurierung der
Möbel, Reinigung des gesamten Inventars.
Bilder von der Renovierung:

Bilder von der Eröffnung:
2009
Gleich zweimal werden Haus und Garten durch
Verkehrsunfälle in Mitleidenschaft gezogen. Die
Schäden sind durch eine Versicherung gedeckt und
können gerichtet werden.